Warning: strpos(): needle is not a string or an integer in /homepages/2/d171507420/htdocs/logbuch/index.php on line 17

Warning: strpos(): needle is not a string or an integer in /homepages/2/d171507420/htdocs/logbuch/index.php on line 23

Warning: strpos(): needle is not a string or an integer in /homepages/2/d171507420/htdocs/logbuch/index.php on line 29

Warning: strpos(): needle is not a string or an integer in /homepages/2/d171507420/htdocs/logbuch/index.php on line 35
Christiane Thiesen / Logbuch
09 | 2014 "erleben & lernen" internationaler Kongress Augsburg 
Projekt im Bereich - Engagement


Kongress
Internationaler Kongress „erleben & lernen“
Zwischen Anpassung und Abenteuer - Erlebnispädagogik: Quo Kadis? (Ausschreibung als PDF)
Engagement
Ideen- & Kreativteam
Koordination
Organisation
Kongressdokumentation
Zeit
26.-27.09.2014
Ort
Augsburg, D | über 300 TeilnehmerInnen
Veranstalter
Universität Augsburg, Lehrstuhl für Sportpädagogik in Kooperation mit dem Zentrum
für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW)
Koordiniert über ZIEL – Zentrum für interdisziplinäres erfahrungsorientiertes Lernen


11|2013 - 01|2014 Teamentwicklung Kindertagesstätte 
Projekt im Bereich - Supervision
Auftraggeber
Auftrag
  • Unterstützung des Teamentwicklungsprozesses
  • Förderung der Identitätsbildung in Kleinteams
  • Stärkung einer wertschätzenden und achtsamen Kommunikation zwischen
    allen Beteiligten
  • Unterstützung bei Rollen-, Handlungs- und Reflexionskompetenzen
    (Teilzeitkräfte, Gruppenleitung, Gesamtleitung)
Zeitfenster
1 Teamtag mit allen MitarbeiterInnen | 2 Einheiten im Gesamtteam | je 1 Einheit im Kleinteam | 20 TeilnehmerInnen


02|2013 - 11|2014 Gruppensupervision - Diplomlehrgang Jugendarbeit 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Schloss Hofen Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung | Österreich
Ausbildungsteilnehmer des Lehrganges "Diplomlehrgang Jugendarbeit"
Auftrag
Supervisorische Begleitung der Ausbildungsgruppe
Inhalt
Reflexion gruppendynamischer Prozesse der Ausbildungsgruppe
Reflexion der beruflichen und persönlichen Entwicklung während der Weiterbildung
Entwicklung eigener beruflicher Perspektiven
Zeitfenster
4 Termine | 4 Stunden
In Kooperation mit Jakob Federer-Äpli Beratungswerkstatt am Gleis 1

06|2009 - 12|2014 Teamsupervisionen in Tagesgruppen 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Stiftung St. Anna Leutkirch
Tagesgruppen Wirbeldwind & Donnerwetter, Flex & Sprungbrett
Auftrag
  • Teamthemen der einzelnen TG-Teams (z.B. Belastungsgrenzen, Umgang mit
    Eltern, Umsetzung einrichtungsrelevanter Inhalte und Strukturen)
  • Förderung & Unterstützung einer langfristigen Teamstabilität
  • Umgang des Teams mit Teamspannungen
  • Auswirkungen und Umgang von indiv. Verhaltensdynamik einzelner Jugendlicher,
    Gruppen-, Elterndynamik auf die Teamdynamik
  • Schnittstellenthemen der TG-Teams zueinander
  • Haltung und Selbstverständnis zum beruflichen Tätigkeitsfeld
  • Psychohygiene der MitarbeiterInnen
  • Umgang mit Multiprofessionalität | Interdisziplinarität und versch. Werten
Zeitfenster
je 2-6 TeilnehmerInnen | 1,5 Stunden


03|2013 - 06|2014 Teamsupervision Intensivpädagogik 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Jugendhilfeträger für intensivpädagogische Wohnprojekte und Einzelbegleitung
Auftrag
Teamsupervision im Rahmen beruflicher Qualitätssicherung
Inhalt
Rollenveränderungen im Team
Klärung von Aufgaben, Rollen und Entscheidungskompetenzen
Entwicklung eines Teamselbstverständnisses
Schnittstellenoptimierung in der täglichen Arbeit
Entlastung & Psychohygiene
Zeitfenster
10 - 12 Termine | 2 Stunden


07|2012 - 12|2013 Teamsupervision psychosozialer Dienst 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Psychosozialer Dienstleister ambulanter Angebote
Auftrag
Teamentwicklung bei internen Umstrukturierungsprozessen
Inhalt
Entwicklung eines Teamselbstverständnisses
Besinnung auf historisch gewachsene Teamkultur und den inne wohnenden Werten
Ressourcen eines multiprofessionellen Teams erkennen und nutzen
Unterstützung bei der Implementierung neuer Inhalte und Strukturen
Integration neuer Teammitglieder
Zeitfenster
Teamtag als Start für Supervisionsprozess | 1 Tag
15 Termine | 2 Stunden


11|2011 - 12|2013 Einzelsupervision im Gehen - Schulsozialarbeit 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Leitung der Schulsozialarbeit mehrerer Schulen
Auftrag
Einzelbegleitung der Führungskraft
Inhalt
persönliche Standortbestimmung
Reflexion und Weiterentwicklung der beruflichen Leitungsrolle
Weiterentwicklungsprozesse des Teams planen
Unterstützung bei der Implementierung neuer Inhalte und Strukturen
Erkennen von persönlichen Ressourcen und Entwicklungspotentialen
Zeitfenster
X Termine | 1,5 Stunden


10|2010 - 08|2013 Einzelsupervision Frauen-Not-Wohnung 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Auftrag
Einzelsupervision als Qualitätssicherung in den ersten 2 Beschäftigungsjahren
Inhalt
  • Unterstützung bei beruflicher Weiterentwicklung und Positionierung im Team
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Psychohygiene & Entlastung
Zeitfenster
6-8 Termine | 1,5 Stunden


06|2012 - 06|2013 Einzelsupervision Lehrerseminar 
Projekt im Bereich - Supervision


Auftraggeber
Lehrerin aus einem Lehrerseminar
Auftrag
Einzelsupervision als Selbstreflexion und Qualitätssicherung in der täglichen Arbeit
Inhalt
  • Konzeptentwicklung für anstehende neue Herausforderungen
  • Reflexion und Klärung der eigenen Rolle im Lehrkörper
  • Neustrukturierung von Unterrichtsinhalten
  • Psychohygiene & Entlastung
Zeitfenster
Termine auf Abruf | 1 Stunde


01|2013 Weiterbildung: "Keine Angst vor Gruppendynamik" 
Projekt im Bereich - Training & Weiterbildung

Auftraggeber
Auftrag
Keine Angst vor Gruppendynamik
Themen
Wie entwickle ich auf den Gruppenprozess abgestimmte Konzepte?
Was tue ich als Leitung wenn die Gruppe .....
Wann sollte ich intervenieren oder mich zurückhalten?
Wann sollte ich mein geplantes Konzept/ Vorhaben ändern oder variieren?
Inhalte
  • Gruppenprozesse nach dem Modell Tuckman begreifen
  • Gruppendynamiken erkennen und damit umgehen (Modell Riemann-Thomann)
  • Das Verhalten einzelner Gruppenmitglieder im Kontext der Gruppe sehen und reflektieren
  • Rollen in Gruppen/ Integrationsmöglichkeiten von „Außenseitern“
  • Aufbau einer Gruppenatmosphäre um an Sachthemen arbeiten zu können
Zielgruppe
Mitarbeiter/innen der Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit und anderen Non-Profit-Organisationen
Setting
Bildungshaus Jugendhaus KASSIANEUM Brixen | Südtirol | 14 Teilnehmer | 2 TrainerInnen
Zeitfenster
2 Tage



Zurück Weiter